0
Punkte
Dort wo USD hin will, sind heute die beiden City-Beache. Diese haben sich in den letzten Jahren zu sehr attraktiven Freizeitorten entwickelt
Eine lebendige Stadt braucht auch Orte der Entspannung und der Erholung. Entlang des sehr beliebten Elberadwegs haben die beiden City Beache sich gerade in den letzten Jahren zu einem Freizteimagneten entwickelt.

Zwar könnte man sagen, dann ziehen die Beache halt um, aber wohin denn? Wenn dann nach USD noch der Rest bis zum Gelände des Freiraum e.V. mit eng verdichteter Wohnbebauung belegt wird, dann gibt es entlang der Elbe gar keinen Platz mehr, für solche Freizeitflächen.
Eingetragen vor 3 Jahren von
0
Gegen-argumente