0
Punkte
Die Stadt baggerte 2012 kleine Erhebungen im Elbtal weg um den Abfluss zu verbessern / eine Aufstauung zu vermeiden - Plan wird untergraben.
Hafencity liegt elbabwärts bzgl. Dresdens Stadtkern. Das kann dramatische Auswirkungen in Hochwassersituationen haben. Die Stadt baggerte 2012 in den Elbwiesen kleine Erhebungen im Stadtgebiet weg, um den Abfluss zu verbessern und eine Aufstausituation zu vermeiden. Das wird durch die Bebauungspläne an dieser Stelle ad absurdum geführt. Eine große Tiefgarage kann zwar als Retentionsraum genutzt werden, aber was ist mit dem Rückstau des Elbehochwassers im Stadtgebiet durch die HafenCity-Bebauung?
Eingetragen vor 4 Jahren von
0
Gegen-argumente